Ferdls Buch des Grolls

Erst mal kommt hier alles rein.
User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Wed Oct 01, 2008 10:51

Dieser Thread entsteht um endlich mal alle diese heimtückischen, gegen mich laufenden Verschwörungen aufzudecken ... und natürlich um den allgemein keimenden Verdacht der Nutzlosigkeit endlich zu bestätigen ... doch seht selbst welch Ungeheuerlichkeiten in den Hallen der Sprachgewalten vorfallen.

Sis sräd will bie apdäited däili!
Ferdl: ach verdammt, schon wieder hunger
Ferdl: hab doch vor 2h erst gefrühstückt *grummel*
Ferdl: Ich habe hunger, hunger, hunger, habe hunger, hunger, hunger, habe hunger, hunger, hunger, habe durst! Wo habe hunger, hunger, hunger,
Ferdl: aaaaaaaaaaaaaaaaah
Ferdl: hilfe
Ferdl: alles kaputt!
Ferdl: Meiner einer neigt manchmal dazu an sich selbst zu verzweifeln.
Ferdl: Scheint von einem oberharten Gen zu kommen.
Ferdl: Einfach nicht kaputtbar! Also das Gen meint meiner einer hier.
Ferdl: Und so machte sich Verzweiflung breit beim oberharten, denn manchmal war er gar nicht so oberhardt. Nein, manchmal fühlte er sich annähernd weich! Skandal!
Ferdl: Der Frosch ist schuld!
Ferdl: Dummerweise beachtete er bei seiner komischen Ausdrucksweise und abgelenkt von dem Drang diese Leere hier mit mehr oder weniger sinnvoll aneinandergereihten Schriftzeichen zu füllen nicht daran, das ein sogenannter Operator - nein, nicht das was ihr denkt, das hat nicht mit Medizin zu tun - anwesend war und das diesem dieser ungeheuerliche Textfluss früher oder später aufs Gemüt schlagen würde.
Ferdl: Darum bereitete sich dieses nicht ganz so oberharte Individuum langsam, aber auch irgendwie verunsichert, auf die wohl unweigerlich folgenden Strafmaßnahmen vor - bestimmt würden sie ungeheuerlich sein.
Ferdl: Würde er er aus diesen heiligen Hallen der unausprechlichen Sprachgewalt hinausgetreten werden?
Ferdl: Oder war der Operator am Ende gar belustig und dankbar für diese wundervolle Auflockerung seines - ach - so drögen Arbeitsalltags?

TheBeast setzt den Modus +m: Der Raum wird nun moderiert.
TheBeast setzt den Benutzermodus +v: »timuuu« hat Sprecherlaubnis, auch wenn dieser Raum moderiert ist.
TheBeast setzt den Benutzermodus +v: »thc« hat Sprecherlaubnis, auch wenn dieser Raum moderiert ist.

Ferdl ändert den Nicknamen in Machtmissbrauch
Machtmissbrauch ändert den Nicknamen in Skandal
Skandal ändert den Nicknamen in sowas_macht_man_nicht
sowas_macht_man_nicht ändert den Nicknamen in Unterdrueckung_von_Minderheiten
Unterdrueckung_von_Minderheiten ändert den Nicknamen in arme_Minderheit

-> OV2_CGIIRC hat den Raum sessionclan betreten.

TheBeast: sers jimbo

OV2_CGIIRC ändert den Nicknamen in Verdammt_Tarnung_aufgeflogen
TheBeast: ..
Edith meint: Übersichtlichkeit roxx0rs!
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Wed Oct 01, 2008 17:48

Die Welt und das Leben ist zu hart, die Demütigung geht weiter ... scheinbar habt nicht nur ihr hinterhältigen Freudenkiller daran gefallen gefunden:
putzen_klein.jpg
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Wed Oct 01, 2008 17:50

Manche könnens einfach nicht lassen und wollen meinen Lebenswillen komplett vernichten. Ich will hier ja keine Namen nennen, aber ...
TheBeast: hm, soll ich ferdls fred loeschen und ihn ausm forum verbannen ? ^^
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Wed Oct 01, 2008 18:05

Nun, alles in allem kann ich meine Gedanken nach solch einem Tag nur auf eine Weise zusammenfassen:
putzen2_klein.jpg
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Thu Oct 02, 2008 10:32

Nun gut, ihr freudigen Leser meiner täglichen Niederschläge, es gibt neues zu berichten von der Front des Schmaches. Nur biss mich das Schicksal diesmal wirklich in den Allerwertesten:

Ich studiere ja bekanntlich Holzbau & Ausbau in Rosenheim. Nun trug es sich zu dass meine Wenigkeit von den 13 in den letzten beiden Semestern abgelegten Prüfungen unglaubliche zwei - oho, welch große Menge - nicht bestanden habe. Als nun ich erhabener gestern rein zufällig, mehr um sich zu informieren wann und wo welcher Praktikumsbericht abgeliefert werden muss, nochmals die Studienordnung für das Studium aller Studien - ja ihr habt richtig gehört, ihr Möchtegernrechtverdreher/-ziffernzähler/-schwerkrafttester/-sandburgenerbauer und -geldverschleuderer - durchkämmte, fiel mein Blick auf folgende, grausam anzuschauende, Passage:
Zum Eintritt in das Hauptstudium ist nur berechtigt, wer alle Fächer der Vorprüfung bis auf höchstens eine Ausnahme bestanden hat. Der Eintritt in das Hauptstudium ist nicht vom Bestehen der allgemeinwissenschaftlichen Wahlpflichtfächer abhängig.
Tja, da war sie, die alles zerstörende Nachricht. Mir war kalt, ich hatte Hunger, alles war doof!
Dazu durfte ich dann natürlich noch feststellen dass es dieses zweite Semester aus welchem die beiden nicht bestandenen Prüfungen stammen im Wintersemester nicht angeboten wird.
Katastrophe!
Völlig gedemütigt und am Rande der Verzweiflung, noch total geschwächt von mehreren, stundenlangen, nächtlichen Weinkrämpfen, rief ich dann heute Morgen die Studienberatung an, in welcher sich man nach einem dreiviertelstündigen Dauerklingeln dann meiner erbarmte und sogar abhob. Leider bestätigte man dort dass was ich herausgefunden hatte, aber immerhin eine gute Nachricht konnten sie mir überbringen: Laut dem geänderten Prüfungsrecht (seit zwei Jahren oder so) habe ich einen rechtlichen Anspruch darauf die Prüfungen dieses Semester abzulegen.
Mal schaun was sich ergibt.

Tu bie kontiniut.

mit grauenerregendem Schluchzen, euer sichtlich deprimierter Föchinger

Edith meint: Dazu würde das "Warum nur???"-Bild eigentlich viel besser passen ...
Ediths Schwester meint: Worte tut man nicht vergessen tun! Ja wo kämen wir denn da hin ...
Last edited by Ferdl on Sun Oct 05, 2008 0:50, edited 1 time in total.
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Timoslav
Alter Peno
Posts: 419
Joined: Tue Jun 03, 2003 6:49
Custom Title: Who's your daddy?
Location: Tutzing am See ist was ich dreh!
Contact:

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Timoslav » Thu Oct 02, 2008 18:58

ach ferdl, mein beileid!

aber ist das nicht normal, dass man alle Prüfungen im Grundstudium bestehen muss, um ins Hauptstudium zu kommen? :D
der ist so ultra....

webdesignstarnberg.de

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Sun Oct 05, 2008 2:24

Ferdl: omg, grad hab ich mal wieder bewiesen dass ich ich bin
Ferdl: zieh mein hemd aus, hab ich genau in der mitte der brust, genau im loch einen riesen schokofleck der nach lebkuchen riecht =D
Ferdl: selfowned^^
Emph4s3r ROFL
OV2 z
OV2 o
OV2 m
OV2 g
Nothing left to say, the streak to the bottom goes right on.
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Sun Oct 05, 2008 18:29

Es ist nicht zu fassen, selbst in seinem eigenen Buch des Grolls - in welchem übrigens außer aufbauender Ansprachen, Bewunderungsreden und allgemeiner Mystifizierung meiner Person keinerlei andere Kommentare erwünscht sind - tritt genau das ein, was diese Niederschrift hier eigentlich anprangert: Die völlige Unterschätzung meiner Wenigkeit und damit das Nicht-anerkennen meine gottähnlichen Status.

Darum ihr Nörgler, schweigt und höret: "Ich habe einen Job, nur dummerweise ist grad Wochende!" (Ferdl, Psalm 7, Lobschrift auf die Oberhardts)
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Luteno
Alter Peno
Posts: 404
Joined: Tue Jun 03, 2003 13:58
Custom Title: Partyluder
Location: c:\musique
Contact:

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Luteno » Mon Oct 06, 2008 15:55

Mein Beileid Ferdl, sowas ist echt extrem uncool und ja leider auch nicht gerade billig. Kann zwar mal passieren trotzdem muss ich sagen, dass ich zumindest immer schon wusste was passiert, wenn ich eine Prüfung verhenne.
Aber das ist ja das dramatische an deiner dauernden Selfownage - du bist schuld

:)
Cowabunga!

User avatar
Luteno
Alter Peno
Posts: 404
Joined: Tue Jun 03, 2003 13:58
Custom Title: Partyluder
Location: c:\musique
Contact:

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Luteno » Mon Oct 06, 2008 16:01

Nachtrag (ohne Edit): Meiner einer bzw Meinereiner gehört zu Worten wie "Tschüssikowski" oder "Zum Bleistift" und daher angemessen geächtet - was hinsichtlich deiner Leidenschaft für dieses schlechte Wortverdrehspiel schon von dieser Perspektive aus stark an deinem gottähnlichen Status (welcher doch eigentlich eh ein gewisses Mass an überzeugender Unfehlbarkeit beinhalten sollte und von daher aus meiner Sicht mehr als obsolet ist) zweifeln lässt.
Cowabunga!

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Wed Oct 22, 2008 11:50

Auch wenn mir ihr Ton nicht gefällt Mr. Luteno, so muss ich doch ihre Fähigkeit zur richtigen Artikulation von Kritik hier einmal loben; sie haben geschafft was solchen Individuen wie Timo und Mais aufgrunde mangelnder Fähigkeiten leider verwehrt blieb.

Nun aber zu meinem eigentlich Anliegen, also leset und lernet:
Der Ferdl ist der Leuchtturm auf dem Riff. Kein gemütlicher, mit Samt und Seide gepolsteter, jedoch einer, der Sicherheit und Beständigkeit ausstrahlt. Seine liebenswerte Eigenschaft ist seine uneigennützliche Hilfsbereitschaft. Der Ferdl ist selten egoistisch, er opfert sich mit vergnügen für andere auf. Bereitwillig übernimmt er mühevoll Aufgaben und sieht es als seine Pflicht an, sein Leistungssoll zu erfüllen. Gelegentlich neigt er zu Kritiksucht, aber am kritischsten ist er gegen sich selbst. Wenn man mit seiner direkten Art zurechtkommt, kann man sich bei ihm sehr geborgen fühlen. Der Ferdl ist sehr fürsorglich und freigiebig. Wenn nötig gibt er sein letztes Hemd, denn trotz seiner Sparsamkeit hängt er in der Regel nicht so sehr an materiellen Werten. Mit seinem scharfen Verstand und seiner humanitären Gesinnung ist der Ferdl in der Lage, Regeln für das Zusammenleben aufzustellen, die letztendlich jedem zugutekommen. Ohne den Ferdl wäre das Leben praktisch nicht zu meistern, denn er ist unbestechlich, solide, gründlich, fleißig, vorsichtig, genau, strebsam, anständig, höflich, anpassungsfähig, logisch, verständig, praxisorientiert, analytisch, nachdenklich, systematisch, hilfsbereit, vernünftig, beständig, treu, umsorgend, keusch, reinlich, objektiv, pragmatisch, realistisch, scharfsinnig, vorrausschauend, zuverlässig, gutmütig, klug und vor allem ordentlich.
Jaja, da haben sies! Also ein wenig mehr Gegenliebe bitte, denn: es ist es wert!
Edith meint: Jawolligen!
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Fri Oct 31, 2008 13:54

Ok, ich akzeptiere es, nicht nur die Menschheit verachtet mich, nein, auch die Maschinen tuen es.
Wie ich dies nun nach all diesen Jahren festgestellt habe? Ich war also gerade dabei einen neuen Eintrag für dieses berühmteste aller berühmten Blogs zu schreiben und schätzungweise noch ungefähr zwei Zeilen von der guten alten Edith entfernt, da passierte etwas ... beziehungsweise passierte eigentlich nichts, der Bildschirm wurde schwarz.
Nunja denkt der geneigte Leser: "Ferdl, was schreibst du auch auf einem Laptop? War doch klar das gerade DIR dort im entscheidenden Moment der Strom ausgeht."
Tja, damit hatte ich irgendwie auch gerechnet, und deshalb, ausgefuchst wie man als Föchinger halt ist, ein Auge die ganze Zeit penetrant auf die Batterieanzeige geworfen ... doch das schien den guten alten Laptop nicht zu interessieren, oder das Symbol ist reine Ausschmückung, denn das hinterte ihn nicht daran bei einer Anzeige welche eine volle Batterie vermuten lies den schon oben beschriebenen Vorgang einzuleiten.

Nun gut, die Welt scheint rechtschaffene Föchinger zu hassen, insofern verwundert mich die Begebenheit welche ich euch Fans der Demütigung eigentlich schildern wollte nicht mehr absolut, trotzdem ist sie ein herber Schlag für einen so tugendhaften Menschen wie mich, der sich wie immer keinerlei Schuld bewusst ist und nur aufgrund der Garstigkeit seiner Umwelt so zu leiden hat.
Es begab sich also dass das Herzstück der föchinger Wohgemeinschaft der reinen Herzen, der Rapsi / die Pommesbude / der schnellste Sarg im Bauernland zum Konkursverwalter der Automobilindustrie musste: dem TÜV.
Frohen Gemüts und in der unerschütterlichen Gewissheit dass ich mit diesem, meinem treuesten Freund und so wunderschön nach Fritieröl riechendem Fortbewegungsmittel noch viele Jahre verbringen und mit ihm die 420000km, also die zehnfache Umrundung unsres Heimatplaneten, schaffen würde fuhr ich also am Mittwoch morgen um sieben Uhr zur Werkstatt im Warngauer Industriegebiet. Auf der Rückfahrt, bei 5°C und irgendwie sehr nassem Regen vermisste ich meinen Freund dann schon.
Am Donnerstag abend holte mein kleiner Helfer, manchem auch als der heilige Korbinian bekannt, dann unsre Rennmaschine wieder hab ... nur leider brachte er nicht nur meine große Liebe, sondern auch einen gar unerfreulich Brief mit.
Ich fing an zu lesen und dachte nur: "Kleinigkeiten, Kinkerlitzchen ... lieber, guter, alter Benz ... das tust du doch nur um mehr Zuneigung zu kriegen, aber mehr als bedingungslose Liebe kann ich dir nunmal nicht geben."
Ich las und las, meine Augen wurden größer und größer und ich musste mit unglaublichen Schmerzen im Herz feststellen: "Diesmal ist es ernst! Eine schwerer Erkrankung plagt meinen Schatz ... ist das etwa schon ein Toderöcheln? Katastrophe!"

Aber um euch einen Einblick in meine Gefühle zu diesem Zeitpunkt zu geben lest selbst:
Sehr geehrter Kunde,
an ihrem Fahrzeug wurden erhebliche Mängel festgestellt. Eine Wiedervorführung bis zum Ende des Monats ist erforderlich.
Die Plakette wurde nicht zugeteilt.

Festgestellte Mängel:
- Kennzeichenleuchte ohne Funktion
- Blinkleuchte vorne Glühlampe verblasst
- Scheinwerfer für Fern- und Abblendlicht rechts Einstellung zu hoch
- Nebelscheinwerfer rechts Einstellung zu hoch
- Batterie(n) Polabdeckung fehlt
- Bremsbelag vorne Verschleißmaß des Herstellers erheblich unterschritten
- Bremsbelag hinten Verschleißmaß des Herstellers erreicht oder unterschritten
- Bremsscheibe vorne Riefenbildung
- Reifen rechts vorne abgefahren
- Bremsbelag hinten schleift
- Bremsleitung stark korrodiert
- Kraftstoffleitung stark korrodiert
- Feder rechts vorne gebrochen
- Traggelenk links vorne ausgeschlagen
- Spurstangengelenk (-kopf) links Lagerung ausgeschlagen
- Auspuffanlage undicht

Hinweise:
- Reifen Profiltiefe an Verschleißgrenze
Ja, furchtbar, ich weiß ... Mitleid bitte!
Krankehausaufenthalt und Wiederherstellung des Patienten würde wohl um die 1300€ kosten.
Da steht die Frage nun im Raum: Reparieren oder neues Auto kaufen?


mit deprimierten Grüßen,
ein in Nostalgie schwelgender, 190cm großer Allesfresser

Edith meint: Ja liebe Kinder, Rechtschreibung und Grammatik sind zwei widerlich stinkende Brüder und trotz allem, oder gerade deswegen ein Ausdruck der Wertschätzung gegenüber dem geneigte Leser.
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
NonSuch
Administrator
Posts: 365
Joined: Wed Jun 04, 2003 15:09
Location: Arusha
Contact:

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by NonSuch » Fri Oct 31, 2008 16:59

Der Ferdl ist selten egoistisch, er opfert sich mit vergnügen für andere auf. Bereitwillig übernimmt er mühevoll Aufgaben und sieht es als seine Pflicht an, sein Leistungssoll zu erfüllen
jo ferdl wie würde das keller-rauch-gerät nur ohne dich aussehen

big thx!! :!:
Required: at least 5 years of experience with Windows Server 2016
N.O.N.S.U.C.H.: Networked Obedient Neohuman Skilled in Ultimate Calculation and Harm

User avatar
Mais
DICKE EIER
DICKE EIER
Posts: 264
Joined: Thu Jan 13, 2005 0:23
Location: D:\porn\
Contact:

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Mais » Fri Oct 31, 2008 19:03

jo ferdl wie würde das keller-rauch-gerät nur ohne dich aussehen

big thx!! :!:
looolz

wurde mein Eintrag hier gelöscht aufgrund mangelnde Satzverschachtelung? (und maßloser Übertreigungen?)
"Er ist ein sehr aggressives Getreide aus der Familie der Süßgräser(Poaceae)und besonders dafür bekannt, andere Süßgräser bevorzugt in einem nicht sehr effektiven pyrosynthetischen Prozess(boea smoerensis, lat.)umzusetzten"

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Fri Oct 31, 2008 19:32

Mais wrote: Wurde mein Eintrag hier aufgrund mangelnder Satzverschachtelung gelöscht? (Und maßloser Übertreigungen?)
Nein, der Beitrag wurde aufgrund von Inkompetenz im Bereich der Themengebiete Grammatik und Rechtschreibung als auch wegen Inhaltslosigkeit gelöscht.

Edith meint: Satzschachtler sind die aller Tollsten. Huldigt den Göttern der Verwirrung!


So, und jetzt, damit wenigstens dieser Post mit ein wenig Sinn gefüllt wird, darf sich heute der gute alte Stingelguid0r mit seiner wortgewordenen Ablehnung verewigen:
Emph4s3r: ich hab heute schon gecheckt ob mein handy noch geht weil der ferdl garnicht angerufen hat ... das ist die wahre meister penetration xD
OV2: lolz
Bei diesem nun folgenden Beispiel der Intoleranz muss dazu gesagt werden das meine Wenigkeit die Stunden davor in Stille und Meditation verbracht hat ...
Emph4s3r: und gleich vorweg: NEIN Ferdl!
Emph4s3r: vorsorge
Emph4s3r: wie mit darmkrebs... einmal nicht gecheckt und schon hast du ihn^^
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Luteno
Alter Peno
Posts: 404
Joined: Tue Jun 03, 2003 13:58
Custom Title: Partyluder
Location: c:\musique
Contact:

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Luteno » Mon Nov 03, 2008 0:28

Ferdl i think im going to like this thread.

Als Zeichen meiner Anerkennung ein nicht der Konversation dienliches Demotivational Pic aus meinem Fundus.
Attachments
captain james t. kirk.jpg
Cowabunga!

User avatar
NonSuch
Administrator
Posts: 365
Joined: Wed Jun 04, 2003 15:09
Location: Arusha
Contact:

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by NonSuch » Mon Nov 03, 2008 12:38

hehe da hab ich aber auch was!!! :mrgreen: :geil:
Attachments
patrick_hongkong.jpg
Required: at least 5 years of experience with Windows Server 2016
N.O.N.S.U.C.H.: Networked Obedient Neohuman Skilled in Ultimate Calculation and Harm

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Thu Nov 06, 2008 15:24

Aufstehen, rausgehen um Zeitung zu holen, drei Ster Buchenholz die aufgeschichtet werden wollen in der Einfahrt finden .... Gnaaah! :dry:
Fine, I'll handle this on my own. But when it comes time to write my auto-biography of awesomeness, you people aren't even going to be footnotes!
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Sun Nov 09, 2008 2:19

Soderla, in diesem Fall gibt es ausnahmsweise einmal keine Geschichte welche meinen Niedergang dokumentiert, sondern einfach zwei Quotes die ich als grotesk genug empfand um sie der Nachwelt zu erhalten:
Ferdl: hat dirs bier gschmeckt?
TheBeast: also ich wuerd sagen im vergleich zu nem kuehlen spezi an nem heissen tag schmeckts nach scheisse, aber wenn man den vergleich nicht hat gehts :)
Ferdl: und warum zum geier piept der fucking rauchmelder alle 5mins ends penetrant laut
Ferdl: *grummel*
TheBeast: weil die batterie leer is, kenn ich
TheBeast: hab mal 2 stunden nach nem imaginaeren vogel gesucht ^^
Edith meint: Schwach Herr Oberhardt, ganz schwach. Dieser Eintrag ist den Platz den er braucht nicht wert ... mehr Anspruch für den Geist bitte.
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Tue Nov 11, 2008 20:37

Ach, ich hätte ja nicht gedacht das jener Tag jemals kommen würde an welchem solch Vorfälle sich ereignen würden. Ok, das ist nicht ganz korrekt, die erste Hälfte habe ich total erwartet, die Welt ist schließlich ein Ort des Bösens und der Unsitte ... die zweite Hälfte hingegen ... ach, welch Wohltat für mein wundes Herz ... unerwartete Hilfe in finster Not, und dann auch noch aus solch ungewohnter Richtung. Jaja meine Freunde, nicht nur wurde ich wie üblich gedemütigt, nein, der große schwarze Ritter von NagNag eilte mir zu Hilfe und errettete mich.

Dieser Tag ist historisch wertvoll, ein Tag an dem ich einen Groll hier eintragen muss der annähernd sofort auch wieder gerächt wurde ...
Emph4s3r: zwei kleine ferdi, gingen einmal chatten... der eine hat zuviel geschrieben und ist kurz vorm verrecken
<- Ferdl wurde aus dem Raum sessionclan geworfen. Emph4s3r begründet dies mit: TOT
-> Ferdl hat den Raum sessionclan betreten.
Ferdl: pfft
<- Emph4s3r wurde aus dem Raum sessionclan geworfen. Lukaz begründet dies mit: TÖTER
-> Emph4s3r hat den Raum sessionclan betreten.
Alcoholic: [Emph4s3r] ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›
Emph4s3r: hey
Lukaz: ha ha
Edith meint: Harhar ihr pösen Purschen, legt euch nie mit einem Ferdl an, denn die Rache kann aus unerwarteter Richtung über euch hereinbrechen in einer Form die ihr niemals erwartet hättet. Fürchtet euch!
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

Giddi
3 Haare am Sack
Posts: 95
Joined: Fri Jul 18, 2003 23:16

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Giddi » Mon Nov 17, 2008 3:25

<-Emph4s3r> zwei kleine ferdi, gingen einmal chatten... der eine hat zuviel geschrieben und ist kurz vorm verrecken :D
* Ferdl was kicked by Emph4s3r (TOT)
* Ferdl (~Ferdl@dn-1ADE061D.superkabel.de) has joined #sessionclan
<FerdI> pfft
Wenn du schon einen quote bringst, dann bitte auch richtig! Doppelt musst du ja echt nicht im channel idlen...

(er hat einfach aus FerdI ein Ferdl gemacht) *owned* :D

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Sun Dec 07, 2008 5:01

Olala mes amis, wir finden uns hier wieder einmal zusammen um den Niedergang bezüglich der Wertschätzung unserer Mitmenschen zu feiern. Dieses Werk ist natürlich, wie immer, nicht nur mir zu verdanken, sondern auch der tatkräftigen Mithilfe meiner pöbelnden Fans, der allseits bekannten Kellercrew.
Nun ist es aber so dass sich von jeher zwei der "Coremembers" der Kellerbesatzung aus der Masse heraus heben, es scheint fast als würden sie es darauf anlegen hier gesondert aufgeführt zu werden: I proudly present the one and only Guid0r and the unforgettable Beast.

Nun denn last uns zu Tat schreiten: Dem garstigen alten Kellerwart war es wohl nicht mehr genug meine geschundene Seele nur von Angesicht zu Angesicht zu quälen, nein, er fängt nun schon damit an die unendlich Möglichkeiten des WörldWeidWep in meiner Arbeitszeit gegen mich zu verwenden.
Damn you, lord of the VPN!
<TheBeast> und ich bin dafuer dass wir voten wer dafuer ist, dem ferdl dauerhaft voice zu entziehen
<TheBeast> ich glaub ich muss doch jemanden anrufen dass er mal bei dir vorbeischaut und dir mehr tolle origin-aufgaben gibt
<TheBeast> wobei... mir kommt gerade eine idee ...
<TheBeast> brb
<Luteno> Jetzt bin ich mal gespannt ^^
*** Ferdl_ibp [~Ferdl_ibp@blablupundso.dip.t-dialin.net] has quit []
*** Ferdl_ibp [www-data@dn-2ED68599.de] has joined #sessionclan
<Ferdl_ibp> sehr intelligent wenn ich übers netzwerk arbeiten muss ...
<TheBeast> arbeiten ? ^^
<TheBeast> und ich hab doch nur dein netzwerkkabel fuer 5 sek rausgezogen ;)
Virtuelles spielen an Netzwerkkabeln? Gehts noch? Was hat die Menschheit nur für eine Generation an PC-Geeks gezüchtet ...
Wie ihr also sehen könnt, will er mich nicht nur von meiner Arbeit abhalten, nein, er will mir auch noch weitere aufbürden .. Skandal! Wie kann man nur so ehrlos gegenüber seinem Vorbild/Idol/Gott handeln ...

Aber das sind ja nicht die einzigen Untaten die sich in den geheiligten Hallen des Chats so abspielen, nein, es wurde sogar festgestellt dass meine Göttlichkeit gemobbt wird ... ist das nicht katastrophal?
Flatty_SAP: Ein Viertel der befragten Jugendlichen berichteten, von Mobbing in einer Community betroffen gewesen zu sein.
Ferdl: schon, ich werde hier nur gedisst ... Skandal!
Emph4s3r slaps Ferdl around a bit with a large trout
Emph4s3r: halt die fresse!
Aber das ist dem "Verdeutlicher" natürlich nicht genug, neben allgemeinem Mobbing muss er auch noch speziell auf denjenigen meiner Talente herumreiten auf welche ich besonders stolz bin, indem er meine Erhabenheit auf eben jenen Teilgebieten anzuzweifeln wagt.
Emph4s3r: ferdl, da fällt mir was ein... nächstes jahr bekommst du einen singkurs von uns allen
Emph4s3r: dann wirds wenigstens erträglich
Emph4s3r: verhindern kann man es sowieso nicht^^
Nunja, das zog mich dann doch alles sichtlich herunter, manch einer meinte sogar ich wäre in Depressionen verfallen, doch dann geschah mal wieder etwas leicht Ungewöhnliches, meine Anwesenheit wurde wertgeschätzt. Also ihr Ungläubigen, nehmt euch ein Beispiel an meinen tugendhaften Jüngern (die zumindest nach eindeutiger Aufforderung ihrem Job nachkamen):
Ferdl: helow pardy people
Ferdl: ich seh schon, die begeisterung über das wiedersehen meiner wenigkeit ist gigantisch
Mais: yay yay der ferdl hurraaaa!!!! !ein elf
Lukaz: hurra :D
Lukaz: hurra
Luteno: HURRAAA
Ferdl: *freu* =D
Ferdl: so mag ich das
Edith meint: Jaja, die Hohheit weiß selbst dass das hier kein Meisterwerk ist, aber es ist schließlich 4 Uhr in der Früh, der Whisky fließt und die Weltwirtschaftskrise fordert schließlich auch ihren Tribut ...
Ediths Schwester Gertude meint: Wir haben mal grob fahrlässige Satzbaufehler, Verschreibsler und sonstigen Mist korrigiert. Ausserdem war es anscheinend wohl doch schon 5 Uhr ... das nenne ich Selbstaufopferung zugunsten des Amusements.
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Fri Dec 19, 2008 19:18

Nun denn, heben wir dieses Werk mal eine Stufe höher ... habe etwas gefunden das uns alle angeht:
Drück mich, ich bin ein Bundestrojaner!
rechtetreten.JPG
Edith meint: Ein herzliches Entschuldigung für die mangelhafte graphische Umsetzung, auch der Alleskönner tut mehr wollen als können.
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Wed Dec 24, 2008 14:01

Seid gegrüßt meine kleinen Bewunderer, ich wünsche euch schöne Weihnachten und viel HOHOHO!

Drück mich, ich bin eine Weihnachtselfe!
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Lukaz
Administrator
Posts: 570
Joined: Mon Jun 02, 2003 19:25
Location: Keller
Contact:

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Lukaz » Wed Dec 24, 2008 22:29

CONTRA RE !!!
Image
"The trouble with the world is that the stupid are cocksure and the intelligent are full of doubt." - Bertrand Russell
"The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his." - General George Patton

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Thu Dec 25, 2008 3:27

Weihnachten also - die geweihte Nacht. Wirklich? Kann das sein? Einen Tag, welchen wohlgemerkt wahrscheinlich 3/4 aller Deutschen mit Würstln & Kartoffelsalat im Bauch und zwei Litern Glühwein im Blut, beenden werden.
Eine Nacht in welchen Kindern vorgemacht wird, Sackträger würden sich wie Presswürste durch Kamine zwängen und mit Geschenken um sich schmeißen - aus welchem Grund auch immer - ist also besonders toll.
Warum? Weil zahllose Menschen als Einstimmung wochenlang mit der Kraft der Liebe oder dem festtäglichem heimgegurke penetriert werden, bis ihr Inneres an jenem, speziellen Tag eigentlich nur noch mit Hass gefüllt sein kann.
Warum oh holde Chistenheit, ihr Besserwisser unter den Religionen? Erfüllt uns mit Erleuchtung. Zeigt uns die wahre Bedeutung eines Festtages dessen Ausgang für den Einzelnen nur noch von dem richtigen Gegenstand unter einer dekorierten Baumleiche abzuhängen scheint, eines Tages dessen Vorspiel wohl der Retter unsrer ach so geplagten Wirtschaft ist.
Dieser Tag, der mit seinem Geschenkezwang wahrscheinlich mehr Leute dem Burnoutsyndrom in die Arme treibt als jede Telekomaktie ... lasst ihn uns feiern und ehret den Herrn. Amen
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Sat Jun 27, 2009 2:47

Nun ja, was fällt einem wohl so auf nach mehreren Monaten Abstinenz? Primär wohl der Verfall der Grammatik und Rechtschreibung in unseren Gefilden; besonders vorangetrieben von unserer unglaublichen Sprachgewaltsmaschine: The incredible Engine.


Was mich zu diesem, wohlgemerkt sehr sinnlosen Post, veranlasst hat?
Lasst mich harmlos starten und sachte zum Höhepunkt kommen:

Es begann wie immer recht harmlos ...
Eines Tages startete ich also, voller Unvernuft wie immer, meinen Uni-Stuff zusammenzupacken und merkte, kaum dass ich begonnen hatte, dass meine Motivation für die folgende Tätigkeit, nämlich, den tatsächliche Gang zur Uni, mehr und mehr zu wünschen übrig lies.
Also beschloss dieser tapfere und ausgebuffte Recke, tapferer als die Tapfersten, es einfach sein zu lassen und stattdessen an einem Freitag Abend diesen, doch sehr sinnlosen Text, zu verfassen.
Der Dauerregen, der grobgeschätzt vor circa vier Stunden, die zu diesem Zeitpunkt andauernde Beschäftigung des Grillens unterbrach, tat natürlich sein übriges.
Geschockt vom Dauerregen und der unglaublichen Ignoranz bezüglich meiner Wenigkeit von den wohlgeschätzen Sessionclanmembers erhärtete mein Urteil unglaublich: Diesmal würden Köpfe rollen müssen!
Zu meiner Enttäuschung verweigerten all die, ach so harten, Mitglieder des Vereins zur Erschleichung der Weltherrschaft die Mitarbeit, und ließen weder Köpfe noch andere Körperteile rollen.
Nun ja, was will man in solcher Situation, ohne Zugriff auf einschüchtende Waffen machen?
Androhung von Analpenetration?
Essensentzug?
Dem Hachinger Sprünge in die Scheibe machen?
Dem Erlenstraßenbewohner tagtäglich auf den Pelz zu rücken und zu behaupten man würde erst aufhören wenn derjenige mal aus seinem Kabuff rauskäme (Jaja, incredible 3mpHguid0r, i'm not the only one with ideas like this on)?

So oder so, that were just my 2,3,4,5 cents ...


so long, the incredible Imbanenz

PS: This Post may contain lies, truths and bought statements.
PSS: Sinn sollte nicht als gegeben vorrausgesetzt weden.
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Ferdl
Masta Blasta
Posts: 346
Joined: Fri May 07, 2004 15:26
Custom Title: Satzschachtler
Location: Kiste

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Ferdl » Sat Jul 18, 2009 20:43

Samstag der 18.07.09, heute schon eine Prüfung geschrieben und auf der Suche nach Entspannung.
Hoffnung auf hemmungslose Auschilläktschn macht sich breit.
Draussen: Regen, Kälte und unglaublich viel Bäh.
Drinnen: Langweile, warcraftboykotierender PC, aufgebendes Bildschirmnetzteil.
In drei Kilometern Umkreis: Zwei unglaubliche Klappspaten. Und ein Hagebaumarkt.
Enttäuschung und so. Eventuell schleichende Verzweiflung. Leises Weinen wird schamlos ignoriert.
[20:23] Ferdl: und seh ich das jetzt richtig: der guten, alten penetration ist ihr eigenheim zu dreckig um gesellschaft zu haben?
[20:23] Penetration: ja
[20:23] Penetration: mein zimmer ist immer noch unaufgeräumt seit janas bastelaction
[20:24] Penetration: ich kann nur drin schlafen ohne kotzen zu müssen weil solang es dunkel passts
[20:24] Ferdl: ich könnte nochn bischen von meinem saustall mitbringen, ich werd ihn nämlich langsam leid ... *g*
[20:25] Ferdl: der giddi findet bestimmt auch noch was schönes bei sich
[20:25] Ferdl: nen kaputten fernseher oder sowas
[20:25] Ferdl: und dann machen wir ne kunstinstallation aus deinem zimmer
[20:25] Ferdl: mit pappmache!
[20:25] Ferdl: und gurken!
[20:26] Ferdl: hab ich erwähnt dass mir langweilig ist? ^^
[20:26] Penetration: nein aber man merkt es
[20:26] Ferdl: ich weiß, ich bin schlecht darin sowas zu verheimlichen
[20:26] Ferdl: LANGWEILIG!
[20:26] Ferdl: ähm
[20:26] Ferdl: und so
[20:27] Ferdl: tja, und nu?
[20:27] Ferdl: sprecht mit mir
[20:27] Ferdl: kann ja nicht den alleinunterhalter hier machen
[20:27] Ferdl: sonst machts wieder floodkick
[20:28] Ferdl: und dann kommen noch viel mehr zeilen vom dauernden leaven und joinen dazu
[20:28] Ferdl: und das wollt ihr ja auch nicht
[20:28] Penetration: arme wurst
[20:28] Ferdl: also nen bischen mehr beteiligung hier bitte
[20:28] Ferdl: oder vorschläge für tätigkeiten die mich erfreuen und mich beschäftigen
[20:29] Ferdl: kuchenessen zB
[20:29] Lukaz: ferdl
[20:29] Lukaz: spring aufs rad
[20:29] Lukaz: fahr hin
[20:29] Ferdl: brauch ich nur noch kuchen
[20:29] Lukaz: geh ihm persönlich auf die eier
[20:29] Lukaz: der leidensdruck ist so nicht genug
[20:29] Ferdl: da tendiert er aber dazu rupig zu werden und aus rache die gleitcreme zu verstecken
[20:29] Ferdl: und dann reibt das immer so garstig
[20:30] Ferdl: aber endlich mal ein sinnvoller vorschlag lukaz =)
[20:30] Ferdl: und der giddi gibts sich ja auch mal viel zu schnell geschlagen
[20:31] Ferdl: furchterbar
[20:31] Ferdl: den müsste ich eigentlich vorher noch abholen
[20:31] Ferdl: und 2 große blaue müllsäcke mitnehmen
[20:31] Ferdl: in den einen kommt der giddi, in den andern anians müll
[20:31] Ferdl: und dann nur nicht den falschen in die tonne stecken
[20:32] Ferdl: gibt sonst wieder nur probleme
[20:32] Lukaz: und dann beide in die biotonne?
[20:32] Ferdl: kein kompost in die aschentonne und so
[20:32] Ferdl: mögen die müllentsorger gar nicht
[20:32] Ferdl: fängt so zu stinken an sagen die immer
[20:32] Lukaz: die abfallwirtschaftsämtler?
[20:32] Ferdl: und das will ich den armen müllmännern ja auch wieder nicht zumuten
[20:33] Ferdl: sind ja auch nur menschen
[20:33] Ferdl: können ja nichts für
[20:33] Ferdl: ich mein, ist ja nur weil der anian nicht alleine aufräumt
[20:33] Ferdl: und man den giddi immer zwingen muss
[20:33] Ferdl: hartes schicksal halt
[20:33] Ferdl: ähm
[20:33] Ferdl: soll ich weiterreden? =D
[20:33] Lukaz: ferdl
[20:33] Lukaz: blogge dein schicksal
[20:34] Lukaz: das geht mir weniger auf die eier
[20:34] Ferdl: wobei in diese falle ja copy&paste reichen würde
[20:34] Ferdl: aber dann muss ich weitermachen
[20:34] Ferdl: sonst isses ja unvollständig
[20:34] Ferdl: und das geht ja mal gar nicht
[20:35] Emph4s3r has disconnected: Reason: CGI:IRC
[20:35] Ferdl: haha, das war failure by the incredible gui0r
[20:35] Ferdl: +d
[20:35] Ferdl: und das von mir
[20:35] Ferdl: grausame welt
Na subba, es ging gleich weiter mit den Ausdrücken des mangelnden Respekts ...
[01:25] Lukaz kicked Ferdl: Zitieren ist nicht bloggen!
Last edited by Ferdl on Thu Jul 23, 2009 1:42, edited 1 time in total.
"Meine Meinung steht fest, verwirre mich nicht mit Tatsachen!"
"Ein Forenbeitrag sollte sein wie ein Damenrock: So lang um das wichtigste abzudecken aber kurz genug um interressant zu bleiben."
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch im großen Meer der Klugscheißerei."

User avatar
Jarous
Lurker
Posts: 19
Joined: Sun May 11, 2008 20:39
Contact:

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Jarous » Sun Jul 19, 2009 12:30

Damn...hier riecht es nach Umsturz...Veränderung...liberté, égalité, fraternité!!! Hoch lebe die Revolution!!! Ferdl das verlangt nicht nach Worten, sondern nach Taten!!!

User avatar
Jarous
Lurker
Posts: 19
Joined: Sun May 11, 2008 20:39
Contact:

Re: Ferdls Buch des Grolls

Post by Jarous » Sun Jul 19, 2009 12:36

life is hard
and so am I
you better give me something
so I don't die

novocaine for the soul
before I sputter out

life is white
and I am black
jesus and his lawyer
are coming back
oh my darling, will you be here
before I sputter out

guess whose living here
with the great undead
this paint by numbers life
is fucking with my head once again

life is good
and I feel great
'cause mother says I was
a great mistake

novocaine for the soul
you'd better give me something
to fill the hole
before I sputter out
;)

Post Reply